Time to say Goodbye?

Irgendwann ist für jeden einmal die Zeit gekommen, sich zu verabschieden, seine Zelte abzubrechen und weiterzuziehen. Und leider muss ich euch mitteilen, dass dies mit diesem Blog passieren wird: Unser Blogger-Team wird seine Zelte hier fürs Erste abbrechen …

Wieso? Es gibt einige Gründe. Einerseits ist es einfach eine unglaubliche Arbeit all eure tollen Rezis zu verlinken und selbst auch noch Privatleben und eigenen Blog unter einen Hut zu bekommen. Und leider ist in letzter Zeit vielen von uns neben unserem Privatleben einfach überhaupt keine Zeit für diesen Blog geblieben und nur eine einzige Bloggerin hat dieses Projekt zeitweise gänzlich gestützt. Vielen Dank dafür! Du hast den Blog trotz allem am Leben erhalten und mir ist in den letzten Monaten einfach klar geworden, dass ich momentan einfach nicht die Zeit aufbringen kann, die dieses Projekt benötigt oder verdient hätte. Einigen aus unserem Team geht es da ähnlich und von manchen Bloggern haben wir seit der Anmeldung, dass sie bei unserem Team mitwirken möchten nichts mehr gehört, was irgendwie schon enttäuschend ist …

Danke für all eure Links und euer Lob! Vielen Dank dafür, dass hat uns immer wieder ermutigt, aber leider fehlt die Zeit an allen Ecken und Enden und so muss man im Leben Prioritäten setzen. Aus diesem Grund wird dieses Projekt fürs Erste auf Eis gelegt. Bewusst werde ich unseren gemeinsamen Blog jedoch NICHT löschen, denn zu viel Herzblut, Wärme und Ideen stecken darin, um das alles wegzuwerfen. Ihr könnt es weiterhin als eine Art Archiv verwenden und wer weiß vielleicht sieht das in einem Jahr schon wieder ganz anders aus?! Ich möchte zwar nichts versprechen, doch dem ganzen Team liegt viel daran, diesen Blog irgendwann weiterzuführen, wenn die Zeit gekommen ist.

Bis dahin wünschen wir euch alles Gute und hoffen, dass ihr auch dann wieder mit an Bord seid, wenn es mit dem Projekt „Bloggervernetzt“ irgendwann weitergehen sollte.

Liebe Grüße

Haveny & das Bloggervernetzt-Team

Advertisements

»Wie zwei alte Schachteln einmal versehentlich die Welt retteten« von Enzo Fileno Carabba

9783442747436_CoverSeit Jahrzehnten bewohnen Giulia und Camilla, zwei Damen von edler Geburt und antiker Schönheit, einen alten und zugegebenermaßen ziemlich heruntergekommenen Palazzo im schönen Florenz. Die beiden haben es sich bequem gemacht zwischen allerlei Antiquitäten und sonstigem Plunder und verlassen das Haus nur noch selten. Warum sollten sie auch, denn Emiliano, der unverschämte Feinkosthändler, versorgt sie mit überteuerten Lebensmitteln, und Piero, ja Piero, versorgt sie seit Jahr und Tag mit ein bisschen Koks, das die Damen nachmittags zum Tee zu nehmen pflegen. Denn ein bisschen Spaß sei im Leben ja wohl noch erlaubt. Als jedoch Piero eines Tages nicht mehr auftaucht, sehen sich die beiden gezwungen, das erste Mal seit langer Zeit wieder einen Fuß vor die Haustür zu setzen. Ein Entschluss mit weitreichenden Konsequenzen … (btb)
Weiterlesen

»Death Marked 01: Die Magierin der Assassinen« von Leah Cypess

Wenn Geheimnisse tödlicher sind als SchwerterDeath Marked_leah cypess

Ileni ist der aufgehende Stern am Magierhimmel der Renegai – bis sie auf unerklärliche Weise ihre Kräfte verliert, und damit ihr Ansehen, ihre Zukunft und sogar ihre große Liebe. Gemäß einem alten Abkommen wird sie alleine ins Höhlenreich der verfeindeten Assassinen gesandt, um diese in Magie zu unterrichten. Ein Himmelfahrtskommando, wurden ihre beiden Vorgänger doch ermordet! Als Ileni Nachforschungen anstellt, findet sie in dem gut aussehenden Assassinen Sorin einen unerwarteten Verbündeten. Doch dann kommt sie einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur, das alles erschüttert, woran sie je geglaubt hat – und steht vor einer tödlichen Entscheidung … (cbj)

Weiterlesen

»SQUIDS: Die phantastische Reise des Jack Forrester« von Leo Aldan

Stell Dir vor, Du erwachst in völliger Dunkelheit. Stell Dir vor, Du weißt nicht, wo Du bist. Sie haben Dich entführt … Du kannst nicht entkommen … und Du weißt nicht, wo die Reise hingeht …

Der junge Astrophysiker Jake ahnt, dass er kurz davor steht, die spektakulärste Entdeckung in der Geschichte der Wissenschaft zu machen. Sie ist zum Greifen nah. Da verliert er buchstäblich den Boden unter den Füßen – und stürzt in die Tiefe.
Auf einem fremdartigen Schiff kommt er wieder zu sich. Als Gefangener. Niemand spricht mit ihm. Niemand beantwortet seine Fragen, doch er weiß, sie beobachten ihn.
In seiner Verwirrung ist ihm die hübsche Myriam Halt und Rätsel zugleich. Ist auch sie eine Gefangene? Oder ein Köder?
Als er endlich „entlassen“ wird, erkennt er, dass Freiheit zu einer Illusion geworden ist. Er muss sich in einer exotischen Welt zurechtfinden – ein Paradies voller Geheimnisse und lauernder Gefahren. Aber je mehr Antworten er findet, desto mehr neue Fragen stellen sich, bis er eines Tages auf die schockierende Wahrheit stößt … (Amazon)

Weiterlesen

»Zeitenzauber 02: Die goldene Brücke« von Eva Völler

Nachdem Anna sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat, lässt das nächste Abenteuer nicht lange auf sich warten. Mitten in ihrer Abiturprüfung ereilt sie eine Schreckensnachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen – und zwar im 17. Jahrhundert! Anna begibt sich auf eine gefährliche Reise und findet ihren Freund tatsächlich in Paris wieder. Doch es gibt ein neues Problem: Er hält sich für einen Musketier und hat keine Ahnung, wer Anna ist. Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen? (Baumhaus bei Bastei Lübbe)

Weiterlesen

»Lillesang – Das Geheimnis der dunklen Nixe« von Nina Blazon

Irgendetwas war in diesem Meer …

Als Jo und ihre Familie das alte Haus an der dänischen Küste erben, erzählt die kauzige Nachbarin Bente die Geschichte von dem Gongur, der an Land kommt und Menschen ins Meer zieht. Anders als ihre Mutter, die das Wasser meidet, lässt Jo sich von der Alten nicht ins Bockshorn jagen. In der Nacht jedoch wird sie tatsächlich von einer Stimme an den Strand gelockt. Bente kann das schlafwandelnde Mädchen in letzter Minute retten. Was hat es mit dem Nixen-Wesen auf sich? Und warum versteckt Jos Mutter alte Fotos, auf denen Gesichter herausgekratzt sind? Jo ahnt, dass ein uraltes Geheimnis auf ihrer Familie lastet. Sie ahnt nicht, dass Bente den Schlüssel dafür in der Hand hält … (cbt)

Weiterlesen

»Chroniken der Weltensucher 05: Das Gesetz des Chronos« von Thomas Thiemeyer

Das größte Abenteuer der Weltensucher ist eine Reise durch die Zeit.
Doch den Lauf der Geschichte darf niemand verändern.
Denn jeder Eingriff in unsere Vergangenheit findet sein Echo in der Gegenwart.
So lautet das Gesetz des Chronos.

Carl Friedrich von Humboldt baut an einer Zeitmaschine. Kann er das Attentat auf unseren geliebten Kaiser ungeschehen machen?
So lautet im Juni 1895, einen Tag nach den tödlichen Schüssen auf Kaiser Wilhelm II. und seine Gattin Viktoria, die Schlagzeile der Berliner Morgenpost.

Aber Humboldt lehnt ab. Seine Forschungen zu den Gesetzen der Zeit seien rein wissenschaftlich. Unter keinen Umständen dürfe der Lauf der Geschichte verändert werden.
Doch dann treten Ereignisse ein, die Humboldt umdenken lassen, und die Weltensucher müssen ihre bisher wohl gefährlichste Reise antreten. (Loewe)

Weiterlesen